Formatieren mit Bashbuiltin printf

» xela's Linux Blog